Das Revier

Für das Saunen im „Schwitzkasten“ bieten sich je nach Wetterlage und Wasserstand drei verschiedene Ankerplätze an.

Der Schwitzkasten im Petriveirtel mit Blick aufe die Nikolaikirche und Petrikirche
Petri-Viertel

Entspannen Sie sich am Ostufer der Warnow mit Blick auf St. Petri, St. Nikolai und dem neu entstandenen Wohnquartier. Der Ankerplatz befindet sich für Passanten nicht einsehbar am Abzweig der Warnow Richtung Mühlendammschleuse.

Saunafloß im Rostocker Stadthafen mit Blick auf die alte Speicherstadt
Stadthafen

Genießen Sie den Saunagang mit Blick auf die imposante Kulisse Rostocks. Der Stadthafen bietet neben urbanen und maritimen Ausblicken jede Menge Natur. Mit etwas Glück lassen sich Eisvögel und Seeadler beobachten. Unweit des Hotel „Warnow“ im Osthafen geht der „Schwitzkasten“ bei günstiger Wetterlage vor Anker.

Uferblick auf Kunstobjekt "Pose" im Petriviertel - Revier Natur
Natur

Sie mögen lieber abgeschieden und zurückgezogen entspannen? Dann sind Sie an diesem Ort richtig. Umgeben von Schilf ankert der Schwitzkasten für niemanden, außer für Graureiher und Schwäne einsehbar nahe der Mühlendammschleuse.